Parodontitis - eine "Best Ager"-Erkrankung?

Ja, meistens wird gerade in diesem Alter eine Parodontitis (bakterielle Entzündung des Zahnhalteapparates) vom Zahnarzt festgestellt. Ca. 12 Millionen Deutsche leiden derzeit an Parodontitis. Bereits 2007 litten mehr als die Hälfte der 35-44-Jährigen an Parodontitis, 65-74-Jährige haben ein >40% Risiko, an Parodontitis zu erkranken (Mehr Infos hier (PDF)).

Sollten Sie bereits schon eine der unten aufgeführten Krankheiten haben, empfehle ich Ihnen einmal genauer hinzuschauen, da eine bestehende Parodontitis zusätzlich noch weitere Erkrankungsrisiken nach sich ziehen kann.

Hier eine kurze Übersicht der möglichen Erkrankungen:

  • Herz-Kreislauferkrankungen
  • Diabetes
  • Gefäßerkrankungen
  • Psychische Erkrankungen
  • Zusammenhänge von Parodontitis und rheumatischen Erkrankungen
  • Demenzerkrankungen vom Alzheimer-Typ
  • Neurologische Systemerkrankungen



Weitere Risikofaktoren

können neben bestimmten Bakterien und/oder einem schon primär geschwächten Immunsystem bei der Entstehung einer Parodontitis eine zusätzliche Rolle spielen:


Therapiemöglichkeiten

Speziell abgestimmt auf Ihre Erkrankung und Ihre Beschwerden besteht die Möglichkeit, begleitende und ergänzende Therapien einzusetzen, um Sie auf Ihrem Weg neben der zahnärztlichen Versorgung zu begleiten. Dabei geht es auch um eine Grundsanierung. Das bedeutet, alle anderen Erkrankungen mit Risikopotential sollten mitbehandelt werden:

Das sind nur einige Behandlungsmöglichkeiten aus meinem Leistungsspektrum.

Parodontitis- eine ausweglose Situation?


Die für Sie entstehenden Kosten richten sich nach dem zeitlichen Aufwand und dem Umfang der Behandlung. Die Dauer für die Zusammenstellung der für Ihre Therapie erforderlichen Informationen und die Erhebung Ihrer Anamnese (Vorgeschichte der Krankheit) beträgt erfahrungsgemäß 1,5 bis 2 Stunden. Das hängt von der Komplexität Ihrer Beschwerden ab.

Mein Honorar für eine Beratung mit Zusammenstellung Ihres individuellen Therapiekonzeptes beträgt 100,00 Euro pro Stunde.

Mehr Information?

Sie möchten mehr Information oder Sie sind an meiner Therapie interessiert?
Kontaktieren Sie mich gern unter: meintermin@mareibusse.de