Medical Kinesio Taping

In Japan schon lange bekannt und erfolgreich, etabliert sich das Kinesio Taping in Europa.
Medical Kinesio Taping ermöglicht eine medikamentenfreie Behandlung von unterschiedlichsten Beschwerden. Es kann in den drei Bereichen Prävention, Rehabilitation und Korrektur eingesetzt werden.

Das Kinesio-Tape besteht aus reiner Baumwolle und besitzt fast die gleiche Dehnbarkeit wie unsere Haut. Es wird auf die zu behandelnden Ariale angebracht. Durch eine spezielle Klebetechnik wird die oberste Hautschicht (Epidermis) leicht angehoben. Augenblicklich werden die darunterliegenden Schmerzsensoren besser durchblutet. Das Lymphabfluss-system wird angeregt. Zudem werden das darunterliegende Gewebe und die darunter-liegenden Gelenke entlastet. Medical Kinesio Taping arbeitet ohne Medikamente und ist absolut schmerzfrei.


Es stehen unterschiedliche Varianten von Kinesio-Tapes zur Auswahl:

Funktionstapes

Schwindel, Kopfschmerzen, Menstruationsschmerzen, Carpaltunnelsyndrom, Prellungen, Blockierungen in der Wirbelsäule, Verstauchungen, Zerrungen, Arthrose, Wadenkrämpfe
oder Verletzungen sind mit dieser Art des Tapings zu behandeln.

Sporttapes

Vorbeugend (Prophylaxe), unterstützend oder stabilisierend. Bei Sporttapes sind Arme, Schulter, Knie, Hüfte, Sprunggelenke, Muskeln die Haupteinsatzgebiete. Bei Spitzen-sportlern (u.a. auch bei Olympia 2012) wird diese Behandlungsmethode seit rund 40 Jahren erfolgreich praktiziert. Sportler aus den Bereichen Fußball, Handball, Volleyball und Football gehören seit vielen Jahren zu meinem Kundenkreis. Mannschaftsbetreuung ist nach Absprache möglich.

Lymphtapes

Lymphtapes aktivieren die Muskel-Venen-Pumpe. Damit wird der Lymphabfluss unterstützt. Wasseransammlungen (Ödeme) in den Beinen, in den Gelenken (Gelenkerguss), Schwellungen nach Verletzungen, Operationen (z.B. vor Zahnoperationen), Brustamputationen sind hier die Haupteinsatzgebiete.

Schwangerschaftstapes

Schwangerschaftstapes können Rückenschmerzen und das Ziehen in der Brust lindern. Milcheinschuss, Verspannungen und Leistenschmerzen sind weitere, klassische Einsatzgebiete von Schwangerschaftstapes.

Nerventapes

Nervöse Blase, Reizdarm, Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, Trigeminusneuralgien, Zustand nach Schlaganfall (Apoplexie), Kribbeln-Taubheit-Mißempfinden (Parästhesien) in den oberen und unteren Extremitäten, eingeklemmte Nerven (z.B. Ischiasnerv) sind hier die Haupteinsatzgebiete.

Emotional Taping

Der Körper reagiert auf Konflikte und Stress mit oberflächlichen Verspannungen und Verhärtungen in Haut-, Unterhaut und Muskeln. Auch prägende Ereignisse oder Traumata können dazu führen, dass Problemfelder sichtbar werden.
Auslöser können sein: Scheidung der Eltern, Trennung vom Partner, Tod von Bezugspersonen oder Verwandten, Missbrauch, Familien- und Beziehungsprobleme, ein starkes Harmoniebedürfnis und Infragestellung der eigenen Persönlichkeit. Ebenso können verschiedene Ängste behandelt werden, wie Beziehungs-, Kommunikations-, Kompetenz-, Existenz- und Versagensängste.

Der Umfang und die Dauer der Behandlung hängt individuell von der Art Ihrer Beschwerden (akut oder chronisch) ab; z.B. Halswirbelsäulentape: 13,- Euro inklusive Untersuchung, Beratung und Taping.

Mehr Informationen?

Sie möchten mehr Informationen, oder Sie sind an dieser Behandlungsmethode interessiert? Kontaktieren Sie mich unter: meintermin@mareibusse.de

Alle Leistungen sind auch als Gutschein erhältlich.

 


 

Das Bild zeigt Tapes, die für Medical Kinesio Taping eingesetzt werden können.



Oberarm nach der Behandlung Medical Kinesio Taping



Beine einer Frau nach der Behandlung mit Kinesio Tapes





Copyright 2018 © Marei Busse